Unsere Broschüre online

 

 

Energetische Sanierung im Altbau

Erst Feuchteschutz, dann Wärmeschutz!

Vollwärmeschutz-Systeme auf feuchten Mauern sind sinnlos: Gerade durch feuchte Mauern bei Altbauten geht Wärmeenergie in großem Ausmaß verloren. Daran kann auch das beste Wärmedämm-Verbundsystem nichts ändern. Denn die Grundvoraussetzung für eine funktionierende Wärmedämmung und Sanierung von Gebäuden ist die Beseitigung von Baustoffdurchfeuchtungen.

Vor einer Wärmedämmung erst eine dauerhafte Mauertrockenlegung …

Denn schon eine geringe Feuchtigkeitszunahme von 3 bis 4 Gewichts-Prozent bedeutet bei Ziegelmauerwerk eine Abnahme der Wärmedämmeigenschaft von ca. 50 %! Da nützt auch das beste Wärmedämm-Verbundsystem nicht mehr so, wie es soll!
Testen Sie selbst: Ziehen Sie bei Kälte doch mal nasse Kleidung an ... So geht es auch feuchten Wänden!
Wir haben für jedes Haus, für jedes Problem und jede Ursache feuchter Mauern das richtige Verfahren zur sicheren Trockenlegung:

... jetzt hat Wärmeschutz einen Sinn!

Gern gehen wir auch bei Ihnen der Schadensursache auf den Grund. Dieser Service ist für Sie in der Regel kostenfrei. Wir arbeiten bundesweit.