Unsere Broschüre zum Download

Geprüfte Qualifikation TÜVRheinland zertifiziert 

Bei seitlich eindringender Feuchtigkeit: nachträgliche Vertikalabdichtungen

Wo Mauern mit Erde in Berührung kommen, droht stets ein Feuchtigkeitstransport nach innen. Oft stellt man erst nach Jahren fest, dass die Außenwandabdichtung schadhaft ist. Auch hierfür bieten wir Ihnen praxiserprobte Verfahren, die Sie nachträglich zur Vertikalabdichtung einsetzen können:

Schaufel und Bagger

Schaufel und Bagger Als Fachbetrieb verfügen wir selbstverständlich über eigenen Maschinenpark mit Baggern und Minibaggern, um schadhafte Außenwände freizulegen. Alsdann kommen unsere Abdichtprofis zum Einsatz. Schicht für Schicht werden die Außenwände nach den neuesten Erkenntnissen und Methoden abgedichtet. Ein zusätzlicher Anfüllschutz sichert vor mechanischen Beschädigungen beim Wiederbefüllen. Auch eine nachträgliche Wärmedämmung der Kellerräume können Sie mit uns in diesem Zuge realisieren.


 

Außenabdichtung ohne Aufgraben

Außenabdichtung ohne AufgrabenWo schadhaftes Kellermauerwerk von außen nur sehr schwer zugänglich ist, etwa bei Teilunterkellerungen, Terrassen, direkt angrenzendem Verkehr oder Überbauungen, empfiehlt sich die Außenwandabdichtung von innen. Hier kann auf ein Freilegen, Aufgraben oder Ausbaggern gänzlich verzichtet werden.

 

Außenabdichtung ohne Aufgraben Unsere Eigen- und Weiterentwicklung, die bjk-Dicht-Systeme sind für eine umfassende Sanierung die perfekte Abdichtung ohne Aufgraben. Mit dem auf die Abdichtung abgestimmten Oberputz wird auch Ihr Keller "wie neu"! Eine Sonderlösung zur Abdichtung ohne Aufgraben bietet unser bjk-GeoKristall-System. Es ist besonders preiswert und auch bei drückendem Wasser einsetzbar.Welches Verfahren für Sie das günstigste ist, klären wir gern bei einer Ortsbesichtigung an Ihrem Problemobjekt.

 

 

Abdichten von Bodenplatten und Fugen

Abdichten von Bodenplatten und Fugen Durch Gebäudebewegungen kann es zu durchgängigen Abrissen kommen. Aufstauendes Wasser dringt dann durch die Risse und Fugen. Mit einer speziellen Abdichtungstechnik können wir diese Schadstellen in den meisten Fällen von der Innenseite her zuverlässig abdichten – ohne Freilegen der Grundmauern. Auch bei undichten Bodenplatten bieten wir wasserstoppende Lösungen.

Undichte WandfugenNur unter sehr ungünstigen Umständen muss das Mauerwerk noch bis zum Fundament freigelegt werden und abgedichtet werden.

Mit unserer speziellen Abdichtungstechnik und mittels Einsatz von hochwertigen und geprüften Materialien können wir diese Schadstellen jedoch in den meisten Fällen von der Innenseite her zuverlässig abdichten. Ein Freilegen der Grundmauer ist dabei nicht erforderlich. Mit unserer Erfahrung können wir die richtige Vorgehensweise und den Einsatz der geeigneten Materialien bestimmen. Mit diesem bewährten System wird eine kostengünstige Sanierung der Boden-/ Wandfuge möglich. Dieses System ist auch hervorragend geeignet, um druckwasserbelastete Bauteilfugen z. B. in Tiefgaragen zuverlässig abzudichten.

Abdichtung von Bodenplatten und Fugen
Schemazeichnung zur nachträglichen Abdichtung der Boden-/Wandfuge von innen