Echter Hausschwamm – Wir sind für Sie da!

In unseren Breitengraden können mehr als 50 verschiedene Arten holzzerstörender Pilze in Gebäuden auftreten. In Deutschland tritt dabei regelmäßig u.a. der die Bausubstanz zerstörende, Echte Hausschwamm auf, der seine Ursache meist im Befall von gelagertem oder verbautem Holz hat.

Holz ist ein beliebter Baustoff, der in vielen Gebäuden verwendet wird. Das ist verständlich, zumal es viele Vorteile bietet. Doch wie jeder Baustoff, hat Holz auch Nachteile, wie z.B. die Anfälligkeit für den Befall von Pilzen. Einer dieser Pilze ist der Echte Hausschwamm, der gravierende Mängel an der Bausubstanz bewirken kann.

Sie haben in Ihrer Immobilie Anzeichen von Echtem Hausschwamm gefunden oder möchten einen fachkundigen Rat, ob es sich um diesen handelt?

Melden Sie sich bei uns! Wir sind erfahrene Spezialisten im Bereich Bautenschutz und bekämpfen Echten Hausschwamm, Kellerschwamm und andere schädigende Pilzarten für Sie.

Wenn der Befall mit Echtem Hausschwamm spät erkannt wird, können bei einer notwendigen Gebäudesanierung sehr hohe Kosten entstehen. Im schlimmsten Fall, nämlich wenn der Befall zu spät erkannt und behandelt wird, kann es dazu kommen, dass betroffene Häuser wegen akuter Einsturzgefahr auch geräumt und abgerissen werden müssen.

Der Befall von Echtem Hausschwamm im Wohnhaus ist kein Einzelfall. Schätzungsweise kann in Deutschland von jährlichen Kosten über 250 Millionen € für die Sanierung von Häusern mit Hausschwammbefall ausgegangen werden.

bautenschutz katz – Der Spezialist für die Bekämpfung von Echtem Hausschwamm

Schon in Schriften aus dem 18. Jahrhundert wird vom Echtem Hausschwamm als gefürchteten und gebäudezerstörenden Schädling berichtet, dessen Vorbeugung und Beseitigung als problematisch gilt.

Während früher in der Hauptsache feuchte Fachwerkhäuser betroffen waren, finden sich heute holz- und mauerwerkszerstörende Pilze vermehrt vor allem in Kellern und Erdgeschossen von Altbauten aller Baujahre.

Aber auch leer stehende Gebäude und Neubauten, in die Wasser eindringen kann oder wegen Wärmebrücken Kondensatfeuchte aufweisen, sind stark gefährdet. Hier findet sich der Ursprung der Infektion in verbautem Holz, gerne aber auch in unachtsam gelagertem Holzvorrat oder in Holzverschlägen.

Dieses Holz baut der Pilz ab und bildet seinen sichtbaren Fruchtkörper, während er über Pilzstränge bzw. Myzel poröse Steine, Mauern und Mörtel im Mauerwerk durchdringt. In den
wasserleitenden Rhizomorphen kann auf der Suche nach weiteren abbaubaren, cellulosehaltigen Stoffen Feuchtigkeit über längere Strecken transportiert werden. So kann auch trockenes Holz befeuchtet und als weitere Nahrung für den Pilz dienen.

Der Oberflächenmyzel, Stränge und Fruchtkörper bildende Echte Hausschwamm gehört zu den Holzfäulepilzen. Der Fruchtkörper produziert große Mengen an Sporen.

Bei einem Befall zeigen sich

  • die zimtbraunen, weißgeränderten Fruchtkörper
  • der begrenzte weiße Zuwachs
  • oft dicke, silbrig-graue Stränge in Mauerwerk und Fugen

Der echte Hausschwamm kann auch anorganische Materialien, wie

  • Mauerwerk,
  • Putz und
  • Schüttungen

durch- oder überwachsen. Diese Fähigkeit brachte dem Echten Hausschwamm auch den Beinamen „Mauerschwamm“ ein.


Echten Hausschwamm
Mauerschwamm


Der Echte Hausschwamm breitet sich lange Zeit unbemerkt z.B. unter Fußbodenbelägen und Zwischendecken aus. Oft sind die innere Zerstörung des Holzes und die Strangausbreitung bereits sehr weit fortgeschritten, bevor die auffälligen Fruchtkörper mit dem Auge zu erkennen sind. Befallene Holzteile zeigen eine intensive Braunfäule mit würfelartigem Bruch, das im Endstadium schon bei leichtem Druck zu Pulver zerfällt.


Echten Hausschwamm
Mauerschwamm


Der Materialschädling kann bei Befall von tragenden Bau- und Konstruktionsteilen eine Einsturzgefahr darstellen.

Für Menschen ist der Echte Hausschwamm kein Gesundheitsschädling. Allerdings kann gegen die Hausschwammsporen eine Allergie bestehen, sodass Vorsicht geboten ist.

Bekämpfung und Schadenbeseitigung durch Sachverständigeneinschätzung und Fachunternehmen bautenschutz katz GmbH

In einigen Bundesländern unterliegt die Entdeckung eines Befalls mit Echtem Hausschwamm einer gesonderten Meldepflicht (Information über das zuständige Gesundheitsamt).
Maßgebend für die Durchführung der Erkennung, Beseitigung und Sanierung von mit Echtem Hausschwamm befallener Häuser

  • die DIN 68 800 Teil 4 und DIN 52 175
  • das WTA-Merkblatt „Der Echte Hausschwamm",
  • die Vorschriften der Bauordnungen der Bundesländer
  • Vorschriften der Berufsgenossenschaften zum Gesundheitsschutz

 

Echten Hausschwamm
Mauerschwamm


Echten Hausschwamm bekämpfen – Unsere Leistungen

Um Ihr Objekt wieder instand zu setzen oder Echtem Hausschwamm vorzubeugen, bieten wir Ihnen alle erforderlichen Leistungen an:

  • Befallene Hölzer regelmäßig bis 1 m über den sichtbaren Befall hinaus (Sicherheitsabstand) entfernen.
  • Oberflächenmyzelien, Stränge und Fruchtkörper entfernen.
  • Pilze im Mauerwerk chemisch behandeln (das Heißluftverfahren gilt als nicht fachgerecht).
  • Putz vom Mauerwerk abnehmen und losen Mörtel entfernen.
  • Holzreste wie Mauerhölzer und Holzdübel sorgfältig entfernen.
  • Um Myzelreste zu entfernen, ggf. das Mauerwerk abflammen.
  • Verdeckte Konstruktionen und Balkenlager bei vermutetem Befall freilegen.
  • Auch kleine Hohlräume untersuchen.
  • Durchwachsene Schüttungen mit einem Sicherheitsabstand von 1,5 m zum Befall entfernen.
  • Angrenzende Räume/Gebäude untersuchen.
  • Ursache der erhöhten Feuchtigkeit erforschen und beseitigen (nachträglich abdichten), Gebäude auch nach der Sanierung bei Bedarf austrocknen.
  • Schwammsperrmittel einbringen (z.B. Niederdruck-Injektion).
  • Mauern mit Schwammsperrmittel streichen oder zugelassenes Schaumverfahren.
  • Nicht befallene Holzbauteile bei entsprechender Gefährdungsklasse chemisch behandeln.
  • Fachgerechte Entsorgung des „befallenen“ Materials (Verschleppungsgefahr!).


Weitere Hinweise finden sich im WTA-Merkblatt.

 

Echten Hausschwamm
Mauerschwamm


Und so geht es weiter:

Es gibt grundlegende Möglichkeiten für den sachverständigen Fachbetrieb wie bautenschutz katz GmbH, Echten Hausschwamm zu bekämpfen. Als erfahrene Spezialisten sind wir in dieser Situation für Sie da und übernehmen die Sanierung der befallenen Gebäude. Bevor wir allerdings mit der Arbeit beginnen können, muss das Gebäude gründlich und sachverständig untersucht werden. Dies läuft wie folgt ab:

  • Sie melden sich bei uns und vereinbaren einen Besichtigungstermin.
  • Wir sehen uns das betroffene Gebäude an und beraten Sie bezüglich der Beseitigung und zuverlässigen Sanierung mit Kostenangebot zu Festpreisen.

Die Besichtigung ist unumgänglich, da wir als Fachbetrieb nur eine professionelle Einschätzung der Situation vornehmen können,

  • wenn wir den Befall selbst sehen und einschätzen,
  • Untersuchungen und Materialproben nehmen und
  • labortechnisch untersuchen.

Wir erkennen auch andere, Holz- und Mauerwerk zerstörende Pilze wie z.B. „Brauner Kellerschwamm“, behandeln und beseitigen auch diese fach- und sachgerecht.

Sollten Sie bereits ein Gutachten eines Sachverständigen haben, arbeiten wir auch nach dessen vorgeschlagenen Maßnahmen und in Absprache mit dem Sachverständigen.

Als inhabergeführter Fachbetrieb, dessen Mitarbeiter seit vielen Jahren bei uns angestellt und laufend geschult sind, können Se sich auf beste Ergebnisse verlassen und die Arbeit getrost uns überlassen.

Echtem Hausschwamm vorbeugen – Unsere Leistungen

Um Ihr Objekt wieder instand zu setzen oder Echtem Hausschwamm vorzubeugen, bieten wir Ihnen alle erforderlichen Leistungen an. Beispielsweise:

  • Vorbeugender Holzschutz: Durch die Aufbringung von geeignetem Holzschutz kann die Bildung von Echtem Hausschwamm verhindert und so eine kostspielige Sanierung vermieden werden.
  • Bekämpfender Holzschutz: Hier wird mithilfe von chemischen Verfahren der Befall von holzzerstörenden Pilzen allgemein behandelt.
  • Chemische Behandlung bei Befall durch Echten Hausschwamm: Hierbei wird eine chemische Schwammsperre auf die befallene Stelle aufgebracht, der vorhandene Befall mechanisch entfernt und eine weitere Ausbreitung verhindert.

Unabhängig von der Notwendigkeit der Behandlung sollte auf jeden Fall eine Einschätzung durch unsere Experten erfolgen, um die Möglichkeiten abzuwägen und zu planen.

Echter Hausschwamm – Fruchtkörper erkennen

Für den Befall mit Echtem Hausschwamm oder Kellerschwamm spielt das Gebäudealter keine Rolle und kann auch bei Neubauten entstehen. Ursache ist jedoch immer eine erhöhte Feuchtigkeit im Gebäude, oft hervorgerufen durch eindringendes Wasser, weil die Abdichtungen am Haus defekt sind. Ebenso können defekte Leitungen eine Ursache für den dann gravierenden Schaden sein. 

Erste Maßnahme ist also, die Ursache zu finden. Ist diese nicht augefällig erkennbar, hilft eine Leckageortung meist weiter (wir empfehlen dafür: www.feuchte-detektive.de). 

Neben der folgenden Planung zur Ursachenbeseitigung ist die fachgerechte Bekämpfung des Pilzbefalls entscheidend für den gesamten Erfolg der Maßnahme. Nach einer Probenentnahme wird der Pilz labormäßig bestimmt und die richtigen Abläufe, die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen sowie über den Einsatz der richtigen Mittel entschieden.

Befall von Echtem Hausschwamm – bautenschutz katz hilft fachgerecht!

Ist Ihr Haus von echtem Hausschwamm befallen, verlieren Sie keine Zeit! Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich von uns beraten.

Als Experten mit jahrzehntelanger Erfahrung und eigenen ausgebildeten Mitarbeitern sehen wir uns Ihr Problem genau an, beraten Sie nach dem Schadensbild vor Ort und führen die erforderlichen Arbeiten sach- und fachgerecht aus.

So können Sie sicher sein, dass Ihr Gebäude gründlich und effektiv von Echtem Hausschwamm oder anderen Pilzen und Schwämmen befreit und der Werterhalt gesichert ist.

Bautenschutz Katz – Wir sind der Spezialist. Erfolgreich seit über 40 Jahren.

Bautenschutz Katz GmbH

Ringstr. 51, 91126 Rednitzhembach

     09122 / 79 88-0

Fax   09122/ 79 88-12

info@bautenschutz-katz.de

Mo-Do: 07.00 - 16.30 Uhr

     Fr.:       07.00 - 12.00 Uhr

 

Kontakt

Sie haben eine Frage oder möchten eine Vorortbesichtigung vereinbaren?

Dann rufen Sie uns unter (09122) 79 880 an, oder füllen Sie unser Anfrageformular aus.

Qualität

H.-Peter Katz, Sachverständiger für Schimmelpilzerkennung und –sanierung (TÜV)

H.-Peter Katz, Sachverständiger für Schimmelpilzerkennung und –sanierung (TÜV)

Bautenschutz Katz GmbH

Mitgliedschaften

BuFas

wta

DBHV